Die CSL ist eine Berufskammer mit mehr als 490.000 Mitgliedern in Luxemburg. Alle Angestellten und Rentner sind automatisch Mitglied in der CSL, unabhängig ihres Wohnorts oder Nationalität. Der Mitgliedsbeitrag wird automatisch von Ihrem Arbeitgeber vom Monatsgehalt vom März einbehalten. Dieser Mitgliedsbeitrag ermöglicht der CSL, ihre Aufgaben zu erfüllen und beziffert sich auf:

31 für Angestellte mit einem monatlichen Einkommen > 300 brutto;

10 für Angestellte mit einem monatlichen Einkommen < 300 brutto;

  4 für alle Auszubildenden.

Ihre Zuständigkeiten und Tätigkeiten der Arbeitnehmerkammer:

  • Konsultative Aufgabe durch Ausarbeitung von Stellungnahmen zu Entwürfen für Gesetze und großherzogliche Verordnungen;
  • Vertretung durch die Präsenz in den staatlichen Beratungsgremien;
  • Information durch zahlreiche Veröffentlichungen für Arbeitnehmer und die Arbeitswelt;
  • Erstausbildung durch die Mitwirkung an der Gestaltung und Organisation der Berufsausbildung;
  • Weiterbildung durch das Weiterbildungsangebot für Erwachsene über das Lifelong Learning Center Luxemburg;
  • Entsendung von Arbeitnehmervertretern in die Sozialversicherung und als Beisitzer an das Sozial- und Arbeitsgerichts.

 

Wer darf wählen?

Im März 2019 sind die Arbeitnehmer und Rentner, die in Luxemburg beschäftigt sind oder waren, ungeachtet ihrer Staatsangehörigkeit oder ihres Wohnortes dazu aufgefordert, an der Wahl der Vertreter ihrer Berufskammer, der CSL teilzunehmen.

 

Warum wählen?

Ihre Stimme stärkt den Einfluss der Arbeitnehmer bei den politischen Debatten. Die Arbeitnehmerkammer (CSL) verteidigt die Interessen ihrer über 490.000 Mitglieder. Sie vertritt alle in Luxemburg und im Ausland ansässigen Arbeitnehmer und Lehrlinge, die in Luxemburg tätig sind, sowie die früher in Luxemburg beschäftigten Rentner. Somit ist die CSL Ihre Stimme im Gesetzgebungsverfahren und in den zahlreichen sozialwirtschaftlichen Einrichtungen des Landes.

 

Wie wählen?

Die Wahl erfolgt in Form einer Briefwahl über einen anonymen Stimmzettel. Die Teilnahme ist nicht verpflichtend, aber wichtig. Voraussichtlich im Januar  2019 erhalten Sie per Post einen Ihrer Berufsgruppe entsprechenden Stimmzettel. Diesen füllen Sie bitte aus und senden ihn im vorfrankierten Umschlag an Ihr Wahllokal zurück. Der Umschlag mit Ihrem Stimmzettel muss  rechtzeitig eingesandt werden, vor allem wenn Sie im Ausland wohnen.

Weitere Informationen bezüglich des Wahlablaufs finden Sie im Video des LCGB:

Wen wählen

Die Arbeitnehmerkammer besteht aus 60 gewählten Mitgliedern, die in verschiedene Gruppen aufgeteilt sind. Sie stimmen jeweils für die in Ihrer Berufsgruppe aufgestellte Kandidaten. Diese Listen werden mit den entsprechenden Kandidaten seitens der in den jeweiligen Sektoren tätigen Gewerkschaften, darunter auch der LCGB, aufgestellt. Dabei können Sie entweder eine ganze Liste wählen, oder aber eine bestimmte Anzahl einzelner Kandidaten, die der Anzahl der in Ihrer Gruppe zu wählenden Mitglieder entspricht.

 Sitzaufteilung der Berufsgruppen:

201806 Flyer CSL was ist es Pic Repartition des groupes DE