Patrick DURY als LCGB-Nationalpräsident wiedergewählt

Anlässlich des digitalen 60. Nationalkongresses des LCGB am 27. März 2021 wurde Patrick DURY als LCGB-Nationalpräsident für die kommenden 4 Jahre wiedergewählt.

Seit März 2020 hat sich die Digitalisierung der Arbeitswelt exponentiell beschleunigt und auch der LCGB hat seine Leistungen und Arbeitsmethoden angepasst und modernisiert. Vor diesem Hintergrund hat der LCGB beschlossen, seinen 60. Nationalkongress als digitale Veranstaltung durchzuführen. Aufgrund der Herausforderungen, die mit der erstmaligen digitalen Organisation einer solch bedeutenden Veranstaltung verbunden sind, hat der LCGB, eine persönliche und geheime Abstimmung im Vorfeld durchführen lassen. Vom 2. bis 26. März 2021 stimmten die Delegierten mit einem Ergebnis 95,52% für Patrick DURY als Nationalpräsident.

Patrick DURY freut sich über das von den Delegierten entgegengebrachte Vertrauen: „Als LCGB-Nationalpräsident werde ich mich den zukünftigen Herausforderungen im Rahmen der Digitalisierung, den ökologischen Herausforderungen sowie der Modernisierung unserer Gewerkschaft stellen und weiterhin mein unermüdliches Engagement für die Verteidigung und Stärkung der Rechte und Interessen der Beschäftigten des Großherzogtums fortsetzen. Das Coronavirus hat im Jahr 2020 schlagartig die Art, wie wir leben und arbeiten, verändert. Um eine Verschärfung der sozialen Kluft in unserer Gesellschaft durch die mit COVID-19 verbundene Wirtschaftskrise zu verhindern, ist das Engagement des LCGB heute wichtiger denn je.“

Patrick DURY wurde im November 2011, nachdem er 2009 Generalsekretär des LCGB wurde, zum ersten Mal zum Nationalpräsidenten des LCGB gewählt. Im Jahr 2014 erfolgte seine Wiederwahl. Im März 2020 mussten die Wahlen zur Erneuerung seines Mandats als Nationalpräsident jedoch aufgrund der Gesundheitskrise verschoben werden. Mit einer vorübergehenden Mandatsverlängerung gemäß den LCGB-Satzungen führt der LCGB-Nationalpräsident Patrick DURY seither die Aktivitäten des LCGB zum Schutz der Gesundheit und zur Existenzsicherung aller Arbeitnehmer im Großherzogtum.

 

Beruflicher Hintergrund

Patrick DURY wurde am 20.04.1965 in Esch-sur-Alzette geboren, lebt in Differdange, ist verheiratet und Vater von 2 Kindern.

2011- Nationalpräsident des LCGB

2009-2011 Generalsekretär des LCGB

2000-2010 Gewerkschaftssekretär für die Stahlindustrie und Privatschulen

1998-2000 Gewerkschaftssekretär für die nationalen Luftfahrtgesellschaften am Findel und des Fachverbandes Banken- und Versicherungen

1997-2001 Präsident der LCGB-Lokalsektion Differdange

1990-1998 „Ingénieur-Technicien“ im Walzwerk der ARBED in Schifflange

1993-1998 Sekretär der Personaldelegation der ARBED in Schifflange

1993 Erste Teilnahme an den Wahlen für die Personaldelegationen der ARBED

1990 Beitritt zum LCGB

1989-1990 Produktionsleiter und Verfahrenstechniker bei Luxguard in Bascharage